Donnerstag , 13 Juni 2024

Semaglutid (Ozempic/Wegovy) : bald Abnehmtablette statt Spritze?

Ozempic wird bei Typ-2-Diabetes angewendet und als Off-Label-USE auch als Abnehmmittel
Ozempic wird bei Typ-2-Diabetes angewendet und als Off-Label-USE auch als Abnehmmittel
Semaglutid (Ozempic/Wegovy): bald Abnehmtablette statt Spritze? Ozempic wird bei Typ-2-Diabetes angewendet und als Off-Label-USE auch als Abnehmmittel

Semaglutid (Ozempic/Wegovy): bald Abnehmtablette statt Spritze? Ozempic bzw. Wegovy sind Semaglutid-Präparate und gefragt wie nie. Es ist fast überall Ausverkauft und Wegovy kommt erst Ende Juli in Deutschland auf den Markt. Diese Abnehmspritzen können auch Menschen mit Adipositas helfen abzunehmen. Die Pipeline der Pharmahersteller ist voll. Nach Wegovy soll ein weiteres, laut Hersteller auch besseres Mittel in Deutschland auf den Markt kommen: Mounjaro. Und Eli Lilly hat noch einen weiteren Wirsktoff-Kanidaten in der Pipeline: Retatrutid. CNBC berichtet: „das, dass experimentelle Medikament Retatrutid gegen Fettleibigkeit von Eli Lilly die Konkurrenz bei der Gesamtgewichtsabnahme für Patienten übertreffen könnte. Nach ca. 48 Monaten verloren die Patienten bis zu 24% ihres Körpergewichts. Das würde dann den bislang höchsten Gewichtsrückgang im Bereich der Adipositas-Medikamente darstellen. Es sind aber alles Abnehmspritzen. Bald soll es jedoch Semaglutid als orale Formulierung geben. Die Studienergebnisse sind jedenfalls vielversprechend.

Höhere Dosen von Semaglutid könnten effektiver sein

Laut einer neuen Studie können Blutzuckerkontrolle und Gewichtsverlust mit höheren Dosen von oralem Semaglutid wirksamer erreicht werden. [1] Diese Studie wurde von Novo Nordisk – dem Hersteller von Ozempic, Wegovy und Rybelsus – finanziert und ist in The Lancet veröffentlicht. Während orales Semaglutid zur Kontrolle von Typ-2-Diabetes zugelassen ist, erweist es sich auch als vielversprechendes Medikament zur Gewichtsreduktion für Menschen mit Fettleibigkeit. Die Studie bestätigt, dass einmal täglich eingenommene orale Dosen von Semaglutid möglicherweise die derzeitigen injizierbaren Semaglutid-Medikamente ersetzen können. Viele Menschen mit Typ-2-Diabetes und ihre Ärzte bevorzugen orale Medikamente, weil sie praktischer sind und keine Spritze benötigen. Derzeit wird orales Semaglutid in den USA in den Formulierungen 3 mg, 7 mg und 14 mg verschrieben. Die neue Studie testet die Wirksamkeit von 14-mg-Dosen im Vergleich zu 25-mg- und 50-mg-Formulierungen. Die Studie beschreibt eine randomisierte, doppelblinde Phase-3-Studie, die an 177 Standorten in 14 Ländern mit 1.606 erwachsenen Teilnehmern durchgeführt wurde. Alle Personen hatten Typ-2-Diabetes und einen Body-Mass-Index (BMI) von 25 oder mehr. Nach dem Zufallsprinzip in drei Gruppen eingeteilt, nahmen die Teilnehmer 68 Wochen lang einmal täglich orales Semaglutid ein. Eine Gruppe nahm eine 14-mg-Formulierung ein, eine andere Gruppe nahm 25 mg und die dritte Gruppe nahm 50 mg ein. Die Forscher haben zu Beginn der Studie und erneut nach 52 Wochen den HbA1C-Wert der einzelnen Personen gemessen, der den durchschnittlichen Blutzuckerspiegel der letzten drei Monate widerspiegelt. Die 50-mg- und 25-mg-Dosen erwiesen sich bei der Senkung des HbA1C als wirksamer als die 14-mg-Gruppe. Darüber hinaus verloren diejenigen in den Gruppen mit der höheren Dosis mehr Gewicht. In der 50-mg-Gruppe betrug der durchschnittliche Gewichtsverlust ca. 8 Kg Pfund. Bei der 25-mg-Gruppe waren es 6,8 Kg , und die 14-mg-Gruppe verlor durchschnittlich 4,5 Kg. Dr. Jay Shubrook, Professor der Abteilung für Primärversorgung an der Touro University, Kalifornien, stellte fest, dass alle GLP-1-Medikamente als pharmakologische Wirkstoffe Nebenwirkungen haben können. Diese seien oft dosisabhängig und können bei Dosisänderungen stärker spürbar sein. Zu den häufigeren Nebenwirkungen von Semaglutid gehören: „Appetitlosigkeit und das mehr als erwünscht, Übelkeit und seltener Erbrechen oder Durchfall.“ Diese Nebenwirkungen sind bei den meisten Menschen vorübergehend“, sagte er. Lösen damit die Tabletten die Abnehmspritze folglich bald ab? Ein klares JEIN! Klar ist Tabletten werden immer besser angenommen als Spritzen. Bis die Tabletten aber auf den Markt kommen ist es noch ein langer Weg.

Quellen

  1. https://www.medicalnewstoday.com/articles/ozempic-in-pill-could-higher-doses-improve-blood-sugar-weight-loss

Über Erol

Hallo zusammen, mein Name ist Erol und ich bin seit 2012 Apotheker. Studiert habe ich an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Beiträgen informieren kann. Des Weiteren habe ich auhc viele Artikel auf Wikipedia geschrieben. Bei fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren :)

Siehe auch

Unterschiede Mounjaro vs. Wegovy/Ozempic. Tirzepatid vs. Semaglutid - wer ist besser?

Neue Abnehmspritzen in der Pipeline: Adipositas-Markt soll 2032 auf 38 MRD $ heranwachsen.

Unterschiede Mounjaro vs. Wegovy/Ozempic. Tirzepatid vs. Semaglutid – wer ist besser? Neue Abnehmspritzen in der …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.