Freitag , 12 Juli 2024

Erkältungswelle 2023 rollt über Deutschland. Unterschiede Corona, RSV, Grippe?

Erkältungswelle 2023 rollt über Deutschland. Was sind die Unterschiede zwischen Corona, RSV, Grippe und grippalen Infekten?
Erkältungswelle 2023 rollt über Deutschland. Was sind die Unterschiede zwischen Corona, RSV, Grippe und grippalen Infekten?
Erkältungswelle 2023 rollt über Deutschland. Was sind die Unterschiede zwischen Corona, RSV, Grippe und grippalen Infekten?

Die Erkältungswelle 2023 rollt über Deutschland. Was sind die Unterschiede zwischen Corona, RSV, Grippe und grippalen Infekten?  Ganz Deutschland schnieft und keucht – die Grippewelle hat das Land fest im Griff. Der Krankenstand könnte dieses Jahr neue Rekorde brechen.   Laut dem RKI-Bericht bewegt sich dieser Wert seit dem Beginn der Saison 2023/24 konstant über den Werten der vorpandemischen Jahre. Zusammen mit dem herrschenden Personalmangel müssten dann einige Betriebe für paar Tage oder Wochen die Tore schließen. Das ist die neue Normalität in Deutschland. Daran müssen wir uns gewöhnen. Corona-, Grippe- und das RS-Virus (Respiratorischen Synzytial-Virus) sind gerade im Umlauf, dabei fällt die Unterscheidung den Laien oft schwer. Die Symptome sind jedoch oft sehr ähnlich, die Virenstämme unterschiedlich. Aktuell dominiert die neue Corona-Variante „Pirola“ in Deutschland (BA.2.86) Die gemeinsamen Symptome einer Coronavirus, Grippe-Virus und RS-Virus-Infektion sind Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, Halsschmerzen, Fieber, und (trockener) Husten. Bei dem RS-Virus könnten noch Atemnot, Blaufärbung der Haut, der Lippen und Schleimhäute, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust auftreten. Bei einer Covid-19-Erkrankung zusätzlich Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall und Lymphknotenschwellung auftreten. Auch der Verlust des Geruch- und Geschmacksinns für mehrere Tage sind nicht selten. Diese Symptome sind bei Grippe oder einer Erkältung eher selten.

Eine Grippe entickelt sich häufig sehr schnell und man kann nicht machen, man ist quasi von jetzt auf gleich richtig krank und das ganze wird mit hohem Fieber begleitet. Der Krankheitsverlauf bei Corona hingegen lüft häufig langsamer ab. Hier verschlechtert sich der Zustand des Patienten meist über mehrere Tage hinweg.

Übersicht Unterschiede Grippe, Corona unnd Erklätung

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Symptome von Corona, der Grippe und einer Erkältung miteinander verglichen.

Tabelle: Was sind die Symptome einer Grippe, Erkältung oder Corona?
SymptomeCoronaGrippeErkältung
Fieberhäufighäufigselten
SchnupfengelegentlichgelegentlichSelten
Hustenhäufighäufigselten
Halsschmerzengelegentlichgelegentlichhäufig
Gliederschmerzengelegentlichhäufigselten
Kopfschmerzengelegentlichhäufigselten
Müdigkeithäufighäufiggelegentlich
Quelle: RKI

Grippe vs. Corona vs. RSV: Krankheitsverlauf

Ob man nun die Grippe, den RS-Virus oder den Corona-Virus hat, kann nur ein Test entgültig klarheit verschaffen. Grippe-Patienten könnten schlagartigen Symptome bekommen, mit denen sie in der Regel bis zu drei Tagen zu kämpfen haben. Bei Corona sind Patienten am Anfang oft symptomfrei, die Beschwerden entwickeln sich langsam. Bei RSV beginnt die Erkrankung meistens mit Schnupfen und Fieber. Einige Kindern könnten auch Husten und eine Keuchatmung entwickeln.

Gibt es Schutzmaßnahmen gegen Grippe, RSV und Corona?

Da alle drei Krankheiten über Tröpfchen- und Schmierinfektion übertragen werden, gelten dieselben Schutzmaßnahmen:

  • Abstand halten (mind. 1,5 Meter)
  • Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Gründliches Händewaschen
  • Menschenansammlungen vermeiden und Kontakte reduzieren
  • Auf Körperkontakt (Händeschütteln, Umarmungen) verzichten
  • Regelmäßig lüften

Was mache ich, wenn ich Symptome entwickle? Wann muss ich zum Arzt?

Unabhängig davon, ob Sie Covid-19, eine Erkältung oder Grippe haben: Bei starken Symptomen, anhaltend hohem Fieber oder wenn Sie sich richtig krank fühlen, sollten Sie zu einem Arzt gehen. Ein Tragen einer FFP2-Maske und die Reduzierung der Anzahl der Kontakte könnte die Ansteckungs- und Verbreitungsgefahr deutlich reduzieren.

Experten warnen vor fehlender Immunität in Deutschland

Die Ursachen für die bemerkenswert hohe Anzahl von Atemwegsinfektionen in diesem Herbst und Winter sind vor allem auf eine fehlende Immunität zurückzuführen. Das Immunsystem sei während der Corona-Pandemie wegen der vielen Schutz-Maßnahmen nicht stimuliert worden. Nun müsse die Immunität in der Bevölkerung „wieder erlent werden“.

Über Erol

Hallo zusammen, mein Name ist Erol und ich bin seit 2012 Apotheker. Studiert habe ich an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Beiträgen informieren kann. Des Weiteren habe ich auhc viele Artikel auf Wikipedia geschrieben. Bei fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren :)

Siehe auch

Mounjaro Verpackung

Preise von Mounjaro, Wegovy, Ozempic etc. in Deutschland

Was ist der Preis von Mounjaro, Wegovy, Ozempic etc. in Deutschland? Seit dem 25. November …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.